Wir starten in eine neue Saison, frisch aus den Ferien. Die Abteilung Ju-Jutsu hat ein gut umsetzbares Hygienekonzept erstellt, das ermöglicht einen weitgehend normalen Trainingsbetrieb zu gewährleisten. Insbesondere für die Kinder- und Jugendgruppen gibt es somit wieder ein volles Trainingsprogramm. Wir freuen uns darauf.

Liebe Ju-Jutsu Freunde,


es geht wieder los. Diese Woche startet das Reopening Ju-Jutusu. Dabei müssen wir besonnen und rücksichtsvoll sein. Für die Grundschulhalle gibt es ein Hygienekonzept. Abstand, Maskenpflicht außerhalb der Trainingsfläche, Einbahnprinzip, Desinfektion. Hört sich alles etwas kompliziert an. Aber unser Testlauf war erfolgreich.

Aus diesem Grund bieten wir ab sofort und bis auf Weiteres folgende Trainingszeiten an:
mittwochs 19:00-20:00 Uhr
freitags 17:00-18:00 Uhr Kinder
freitags 18:15-19:15 Uhr Jugendliche und Erwachsene
Bitte Gymnastikmatte mitbringen.

 

Wir freuen uns auf euch! 

 

 

Die Ausgangsbeschränkung in Bayern hat auch das Vereinsleben erfasst. Tausende Sportler müssen nun auf das Sportangebot verzichten. Erwachsenen und Jugendlichen fehlt es an der Möglichkeit, ihrem Sport nachzugehen, sich zu bewegen und fit zu bleiben. Der soziale Kontakt ist eingeschränkt und reduziert sich meist auf die sozialen Medien

Aus diesen Gründen kam die Idee auf, das Training online durchzuführen. Denn das Internet bietet derzeit die beste Möglichkeit, um den Trainingsbetrieb aufrecht zu halten.

140 Jahre TV Hilpoltstein! Das ist ein Grund zum Feiern und die Hilpoltsteiner Ju-Jutsu-Abteilung darf bei der Sportgala auf keinen Fall fehlen. Schließlich können wir dieses Jahr auch bereits auf eine fast 45-jährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Am 23.03.2019 durfte unserer Kindergruppe unter der Anleitung von Josef Harrer (Jugendleiter) sogar die Sportgala eröffnen. Die neun Kinder zeigten zunächst den Sturz seitwärts rechts und links, darauf folgte ein Beinstellen mit Armstreckhebel. Während Abteilungsleiter, Matthias Riedel, die Techniken erklärte führten die Kinder das Grifflösen und Griffsprengen vor. Die Größeren sorgten mit Hüft- und Schulterwürfen für noch mehr Aktion im Programm. Den Abschluss bildete die Vorführung des Beinrollwurfs der für einige überraschte Ausrufe unter den Zuschauern sorgte. Auch in der Pause konnte man auf den Zuschauerrängen einige Besucher vernehmen, die sich lobend über die Vorführung der Kinder äußerten.

                             

Am Freitag, den 21.12.2018 konnten sich 13 Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka über einen neuen Gürtel freuen. Zum Ende des Trainingsjahres absolvierten 13 Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka die Prüfung zum Weiß-Gelb-, Gelb- bzw. Grüngurt. Die Prüfung zum weiß-gelben bzw. gelben Gürtel ist die erste Prüfung in der Karriere eines Ju-Jutsuka. Dementsprechend nervös waren einige der Kinder. Trainer und Prüfer, Ralf Domhöver, verstand es jedoch, die Teilnehmer zu beruhigen und zu motivieren. Auch einige Eltern waren zur Unterstützung ihrer Kinder erschienen.