Weihnachtszeit ist Prüfungszeit. Zumindest für die Ju-Jutsuka des TV Hilpoltstein.

Gleich 16 Kinder stellten sich am Freitag, den 16.12.2017 den Prüfern und wollten sich, nach der regelmäßigen Trainingsteilnahme im letzten Jahr, einen neuen Gürtel als Belohnung abholen. Neben den Trainern und Clubassistenten waren auch zahlreiche Eltern, Geschwister und Großeltern gekommen, um mitzufiebern und die Prüflinge mental zu unterstützen.

Die Wettkampfsaison hat für die Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka wieder erfolgreich begonnen. Sogar ein Meistertitel wurde erkämpft. Felix Domhöver ist Nordbayerischer Meister 2017. Doch auch die anderen Ergebnisse lassen sich sehen.

Am Freitag, den 16.12.2016 absolvierten vier Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka erfolgreich ihre Gürtelprüfung zum Gelb- und Orangegurt (5. & 4. Kyu)

Am Freitag, den 18.11.2016 absolvierten dreizehn Kinder der Hilpoltsteiner Ju-Jutsu-Abteilung erfolgreich ihre Gürtelprüfung zum Weiß-Gelb-Gurt und Gelbgurt (5. Kyu)

 

Jeden Freitag treffen sich die Kinder und Jugendlichen der Hilpoltsteiner Ju-Jutsu-Abteilung in der Turnhalle der Grundschule zum gemeinsamen Training. Während die Einen an diesem Freitag fleißig trainierten, unterzogen sich dreizehn Kinder ihrer, zum Teil ersten Gürtelprüfung. Entsprechend aufgeregt waren viele Teilnehmer.

Hilpoltstein – Lehrteam des Ju-Jutsu-Verband Bayern e.V. sorgt für Gedränge auf der Matte

Nicht nur die Triathleten zeigten am vergangenen Wochenende sportliches Engagement. Auch 54 Ju-Jutsuka aus ganz Bayern waren am Samstag, den 16.07.2016 der Einladung des Ju-Jutsu-Verbandes Bayern e.V. gefolgt und in die Hilpoltsteiner Stadthalle angereist, um ihr sportliches Können zu vertiefen und zu erweitern. Vinzenz Oschmann (Cheflandestrainer Duo-Wettkampf) und sein Team bestehend aus Markus Grimminger, Bernd Breuer (Bundestrainer) und Andreas Hötzinger (Lehrreferent) gestalteten ein buntes Programm zum Thema „Technikpräzision mit Spitzentrainern für jeden Ju-Jutsuka aus den Bereichen Würfe, Hebel, Schlagtechniken und Waffen einschließlich methodischer Hinweise für den Technikaufbau“.